• Bewegung und Sport

  • Akrobatik    Staffeln    Tanzen   

    Neben unseren beiden kleineren Turnsälen verfügt die Schule über einen großzügigen Innenhof, der mit zahlreichen Markierungen bestens für diverse Sportspiele geeignet ist. Weiters stehen ein Gymnastikraum mit Spiegeln und ein Fitnessbereich mit verschiedenen Geräten zur Verfügung.

    Gegenüber der Schule befindet sich der Wiener Eislaufverein, den wir in der kalten Jahreszeit häufig besuchen. Ebenfalls in unmittelbarer Nähe zur Schule liegt der Stadtpark, der sich ideal für Laufeinheiten oder Spiele auf der Wiese eignet.

    Für Doppelstunden am Nachmittag nutzen wir auch die Bundesspielplätze Birkenwiese im Prater und Schönbrunn in der Rosasgasse. Zwei Nachmittage in der Woche sind wir in der Halle der HTL Rennweg eingemietet, die bestens für alle Hallensportarten geeignet ist.

    Mit den ersten Klassen besuchen wir zwei Stunden pro Woche das Theresienbad, um eine fundierte Schwimmausbildung sicherzustellen.

    Zusätzlich zum Regelunterricht in Bewegung und Sport bieten wir je nach Anzahl der zur Verfügung stehenden Realstunden „Unverbindliche Übungen“ an – das sind Doppelstunden am Nachmittag, deren Besuch freiwillig ist. In den letzten Jahren waren das die Übungen Ballspiele (für die ersten bis dritten Klassen) und Volleyball (für die vierten bis achten Klassen).

    Zum Programm unserer Schule zählen die Wintersportwochen in der zweiten, dritten und fünften Klasse, die wir derzeit am Hochkar, in St. Johann/Pongau und in Obertauern abhalten. In der sechsten Klasse findet die Sommersportwoche statt – meistens an einem der Kärntner Seen.

    Das Sportfest der Unterstufe und der Oberstufe, schulinterne Turniere und die Teilnahme an Schulwettkämpfen runden das sportliche Angebot weiter ab.

    Unser Ziel ist es, eine möglichst vielfältige und abwechslungsreiche sportliche Ausbildung anzubieten.