• Chinesisch

  • 维也纳 AkG 中学的中文课
  • http://www.akg-wien.at/Bildung/ChinMauer.jpg

    Seit dem Schuljahr 1996/97 wird am Akademischen Gymnasium Chinesisch angeboten. Schüler/innen aus mehr als zwanzig verschiedenen Wiener Gymnasien können am Chinesisch-Unterricht teilnehmen, der sowohl als unverbindliche Übung (ab der 1. Klasse des Gymnasiums) als auch als Wahlpflichtfach (ab der 6. Klasse des Gymnasiums) geführt wird. Seit 2016 findet auch der muttersprachliche Unterricht für Schülerinnen als Anfänger, Fortgeschrittene und auf höherem Niveau statt. 

    In den Kursen werden Grundkenntnisse der modernen chinesischen Sprache in Aussprache (Pinyin 拼音) und Schriftzeichen (Hanzi), welche aus unterschiedlichen Radikalen (Pianpang bushou 偏旁部首) bestehen, vermittelt. Auch Schreibtechnik in Chinesisch, kulturelle Aktivitäten wie z.B. Kalligraphie, Alltagsaktivitäten wie z.B. Kochen, Singen, sowie intensive Konversationsübungen usw. werden ermöglicht.

    Nach dem 1. Schuljahr können Schüler/innen ca. 250 Schriftzeichen, manche 700 lesen, schreiben und mit diesen einen einfachen Text formulieren und frei sprechen. Am Anfang scheint Chinesisch phonetisch und schriftlich schwierig zu sein, und viel Zeit und Geduld zu brauchen, jedoch wird diese Schwierigkeit von Tag zu Tag durch ein spezifisch systematisches und flexibles Lehren und Erlernen überwunden. 

    Da China wirtschaftlich und politisch in den letzten Jahren einen großen Aufschwung schafft, hat Chinesisch immer mehr Bedeutung für die Wirtschaft weltweit. Immer mehr ChinesischInteressenten stellen sich neuen Anforderungen, welche im Unterricht berücksichtigt werden. Das Ziel dieser Veranstaltung ist, das Verständnis der Schüler und Schülerinnen für die Sprache, aber auch für diese Kultur zu vertiefen und ihre Kommunikationsfähigkeit zu stärken, um so einen Beitrag für ihre Zukunft und ihre Karriere zu leisten.

     

    Etwas Besonderes

    Seit 2015 gibt es die Möglichkeit, Chinesisch in einer Partnerschule im Jiaozhou-Gymnasium Nr. 1 der Provinz Shandong, im besten Gymnasium Shandongs mit über 7000 Schüler/innen, zu praktizieren. Die Schule hat einen Sportplatz, Schulgarten mit Teich, Forschungsgebäude, Unterrichtsgebäude, Gebäude für Lehrer und Lehrerinnen, sowie viele Nebengebäude für andere Mitarbeiter und ein Studentenheim mit etwa 887.629 Quadratmeter. Gegründet wurde es im 18. Jahrhundert.

    Unsere Schüler/innen waren sehr begeistert von diesem Aufenthalt in China. Sie haben viele Erfahrungen gemacht

    Auch wenn Schülerinnen nicht in China waren, könnten sie jedoch an vielen  mit der chinesischen Kultur und Sprache verbundenen Aktivitäten teilnehmen.

    Das aktive Lernen in der Gruppe und die glücklichen Momente in der Pause bringen Schülerinnen und Schüler große Begeisterung. 

    Ich bin nach wie vor allen Kolleginnen und Kollegen, die uns unterstützt haben und uns weiterhin unterstützen, sehr dankbar! Ich bewundere immer Schülerinnen und Schüler, die erstaunliche Ausdauer haben, und Chinesisch mit großer Begeisterung lernen, dafür bedanke ich mich ebenfalls sehr!

    Mit dieser großen Dankbarkeit hoffe ich, dass die Direktorinnen und Direktoren Ihren Schülerinnen und Schülern diese Möglichkeit geben bzw. Schülerinnen und Schüler motivieren, den Chinesisch-Unterricht am Akademischen Gymnasium zu besuchen und hoffe ebenfalls sehr, dass auch im nächsten Jahr viele Schülerinnen und Schüler dabei sind! Zugleich freue ich mich auf zahlreiche Anmeldungen!

    Bisher gibt es zahlreiche interessante Aktivitäten, aber ich denke, wenn ihr das mitmacht, dann ist es viel wertvoller als nur die Bilder anzuschauen. Also, kommt zu uns und besucht den Chinesisch-Unterricht, erfahrt selbst, wie es ist!

    Bei Fragen bitte wendet ihr euch an:

     Eure Schule, 

    Akademisches Gymnasium oder

    an Mag. Wang Xiaoyan, E-Mail: xiaoyan.wang@akg-wien.at,

    oder an den Stadtschulrat.

     Die Anmeldung erfolgt in deiner Schule. Bitte beachtet, dass bei Anmeldungen für den muttersprachlichen Unterricht eure Anmeldungen von euren Schulen ins Portal eingetragen werden müssen.

    Dien Unterrichtszeit ist bisher immer zwischen 14 Uhr 30 – 16  Uhr 10; von 16 Uhr 10 – 17 Uhr 50,

    also zweistündig.  Den genauen Stundenplan erfahren wir immer im September wie auch an euren Schulen.

     

     

     

    http://www.akg-wien.at/Bildung/chin_Schrift.jpg

     

    Related image

     

    https://encrypted-tbn2.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcTTHpFTywfCRnpG1FoKgn7Exco4yKa98X57iCpw6XhT0tg9ax5_

     

    http://www.jzyz.com/upload/2015-08/15082210398109.jpg